Vom Couchpotato zum Ironmanvon Martin Hosner

Branding1 Branding2 Branding3 Branding4

Wie ist es möglich, dass manche alles erreichen, was sie sich vorstellen, während andere ihr Leben damit verbringen, nur davon zu träumen?

Buch bestellen

 

Das Buch „Ora et Labora, mein Weg vom Couchpotato zum Ironman“ erscheint demnächst. Sichern Sie sich eines der ersten 100 nummerierten und handsignierten Exemplare mit persönlicher Widmung.

Über den Button „Jetzt bestellen“ senden Sie bitte ein Mail mit Namen, Adresse und Widmungswunsch und Sie erhalten Ihr Exemplar sofort nach Erscheinen.

* Pflichtfelder

Formulargenerator by 4Webmaster.net

Seperates the content area from the sidebar

"Ob Martin Hosner den Ironman finisht oder nicht, spielt für mich keine Rolle. Er schafft mit seinem Vorbild für die Menschen um sich sehr viel mehr. Gott und seine Großmutter, die Ihn als eine der wichtigsten Personen in seinem Leben durch seine Jugend begleitete und die er liebevoll „Mami“ nennt, begleiten ihn jeden Tag, beschützen ihn und werden niemals zulassen, dass er seinen Lebensweg verlässt, denn er hat eine Aufgabe, von Gott gegeben und geführt und diese ist, in den Menschen ein Licht zu entfachen in einer Zeit, in dem das Gute und die Zuversicht bei so vielen Menschen zu verlöschen droht.

Ich glaube. Ja ich glaube an ihn und an den Erfolg dieses Buches, es ist authentisch, ehrlich und klar, so wie es zeigt, dass durch das einfache Begehen eines Weges, das Tun und die Konsequenz kein Weg zu weit, kein Berg zu hoch und keine Vision unerreichbar sein kann, so wird dies sein Buch auch jedem anderen zeigen. Und so wie es mich mit Zuversicht für mein eigenes Leben füllt, wird es auch die Herzen aller Leser mit Zuversicht füllen.

Ich bin auch überzeugt, dass jeder Atheist beim Lesen dieses Kapitels seine Einstellung hinterfragen sollte.

Es ist ein Buch wie viele andere, aber für jene, die zwischen den Zeilen zu lesen verstehen, ist es ein besonderes Buch, eines jener einfachen Werke, die dennoch große Erkenntnisse bergen und wirkliche Hilfestellung geben können."

Markus Leo Otto